Sie haben 0% dieser Umfrage fertiggestellt.
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Generation X und Z: Gibt es generationsbedingte Unterschiede in der Bindung zur Organisation und in der Arbeitszufriedenheit?

 

 

Liebe Teilnehmer*innen,

Herzlich Willkommen zur Studie „Generation X und Z: Gibt es generationsbedingte Unterschiede in der Bindung zur Organisation und in der Arbeitszufriedenheit?".

Ich freue mich sehr über Ihr Interesse!

Die Befragung wird im Rahmen meiner Bachelorarbeit des Studiengangs Interkulturelle Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) durchgeführt. 

Der Fragebogen dient zur Erfassung generationsbedingte Unterschiede im Arbeitsumfeld. Die Umfrage richtet sich dabei an alle Personen, die sich derzeit in einem Arbeitsverhältnis befinden oder in der Vergangenheit schon angestellt waren. Die Bearbeitung wird voraussichtlich 5-7 Minuten dauern. 

Die Teilnahme an dieser Umfrage ist anonym und freiwillig. Es werden keine persönlichen Informationen wie Ihr Name, Ihre Adresse oder Kontaktdaten erfasst. Ihre Antworten werden streng vertraulich behandelt. Sie dienen lediglich zu Forschungszwecken und werden nicht an Dritte übermittelt. Sie können den Fragebogen jederzeit ohne Angabe von Gründen abbrechen.

Bei dieser Onlineumfrage handelt es sich um eine Fragebogenstudie. Nach der Zustimmung zur Einverständniserklärung und den Datenschutzinformationen werden Sie darum gebeten, einige demografische Angaben zu machen sowie Fragen zu Ihrem Beschäfigungsstatus und ihrem Arbeitsverhalten zu beantworten. 

Vielen Dank für Ihre Teilnahme und die Unterstützung meiner Abschlussarbeit! 

Lara Iwaloye

In dieser Umfrage sind 35 Fragen enthalten.
Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.

Dies ist eine anonyme Umfrage. In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.

Bitte lesen Sie die unten angeführte Erläuterung zum Einverständnis der Teilnahme sowie die Datenschutzinformationen aufmerksam durch. Andernfalls können Sie das Browserfenster schließen. Dies ist Ihnen natürlich auch zu jeder Zeit während der Beantwortung der Umfrage möglich. Wenn Sie während der Beantwortung der Umfrage das Browserfenster schließen, wird Ihr begonnener Versuchsdurchlauf gelöscht und Ihre Daten werden nicht gespeichert und nicht weiterverarbeitet. Die Zustimmung der Einverständniserklärung ist für die Teilnahme an der Studie zwingend erforderlich.      

Erklärung zum Datenschutz 
Die Datenverarbeitung dieser Studie geschieht nach datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Daten werden ausschließlich für die auf der vorangegangenen Seite beschriebenen Zwecke der Onlineumfrage verwendet. 

Privatsphäre, Vertraulichkeit und Behandlung persönlicher Daten 
In dieser Studie werden allgemeine demografische Informationen zu Ihrer Person (z.B. Altersgruppe, Geschlecht) erhoben. Diese sind notwendig zur Beantwortung der vorliegenden Fragestellung. Die demografischen Daten lassen jedoch keinen Rückschluss auf Ihre Person zu. Alle im Rahmen dieser Studie erhobenen Daten sind vertraulich und werden nur in anonymisierter Form genutzt. Die Veröffentlichung der Untersuchungsergebnisse erfolgt ebenfalls in anonymisierter Form.

Aufbewahrung der Daten
Die mit dieser Studie erhobenen Daten werden auf dem Server der Hochschule Hamm-Lippstadt gespeichert und nach Abschluss der Studie bis zu 10 Jahre lang aufbewahrt, um den Regeln guter wissenschaftlicher Praxis zu entsprechen. Die Speicherung erfolgt in einer anonymisierten Form, die keinen Rückschluss auf Ihre Person zulässt.

Freiwilligkeit & Rechte der Teilnehmerinnen und Teilnehmer 
Ihre Teilnahme an dieser Untersuchung ist freiwillig. Es steht Ihnen zu jedem Zeitpunkt dieser Studie frei, Ihre Teilnahme abzubrechen und damit diese Einwilligung zurückziehen (Widerruf), ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen. Wenn Sie die Teilnahme über das Schließen des Browserfensters abbrechen, werden keine Daten von Ihnen gespeichert und alle bisher vorliegenden Daten zu Ihrer Person vernichtet. Sie haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten sowie ggf. deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung zu verlangen (z. B. per E-Mail an: lara.iwaloye@stud.hshl.de). Der Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die vor dem Widerruf aufgrund dieser Einwilligung erfolgt ist.

Wenn Sie alles verstanden haben und an der Studie teilnehmen möchten, markieren Sie bitte das unten stehende Feld.